Anwendung

Geschwindigkeit auswählen

  • Der MEGASONEX® Ultraschall-Zungenreinger kann in einem von drei Modi verwendet werden:
    1. Ultraschall und Schallbewegung
      • Ultraschallbewegung bei 1,6 MHz
      • Schallbewegung entweder 18.000 oder 9.000 Bewegungen pro Minute
    2. Nur Ultraschall
      • Ultraschallbewegung bei 1,6 MHz
      • Keine Schallbewegung
    3. Rein manuell
      • Keine Ultraschallbewegung
      • Keine Schallbewegung

Anwendung

  1. Stecken Sie den Zungenreiniger auf den MEGASONEX® Griff und drehen Sie ihn fest.
  2. Wählen Sie Ihre optimale Geschwindigkeit, wie Sie es für die Zahnbürste tun würden.
  3. Setzen Sie den Zungenreiniger etwa bei ¾ der Länge der Zunge Richtung Rachen links oder rechts auf der Zunge auf und bewegen Sie den Reiniger vorsichtig aber fest in einer schabenden Bewegung zur Zungenspitze. Das sollte zwischen 1-2 Sekunden dauern. Wiederholen Sie es ein paar Mal und spülen Sie den Reiniger zwischen jedem Schaben ab.
  4. Wiederholen Sie das gleiche auf der anderen Zungenhälfte.
  5. Reinigen Sie die Mitte der Zunge indem Sie den Reiniger in einem Winkel von 45 Grad aufsetzen.
  6. Zum Schluss können Sie, wenn sie das möchten, den Zungenreiniger um 90 Grad drehen und somit eine größere Fläche reinigen.
  7. Wiederholen Sie die Bewegung auf jeder Seite der Zunge vorsichtig.
  8. Reinigen und trocknen Sie den Reiniger nach jedem Gebrauch. Normale Seife und Wasser sind ausreichend, solange der Reiniger gründlich abgetrocknet wird.
  • Entsorgen Sie de Zungenreiniger nach mehreren Monaten oder dann wenn Ihnen die Führungskante stumpf erscheint.
  • Härteres Aufdrücken auf die Zunge, entfernt den Biofilm nicht besser. In der Tat könnte es mehr Schaden als dass es hilft. Es ist viel besser, um die Zunge öfter zu reinigen als mit übermäßigem Druck. Dadurch könnte die Zunge Schaden nehmen und es könnte zu Blutungen, Infektionen und anderen Problemen führen.

 

Beschränkungen und Grenzen

  • Der Zungenreiniger ist im Ultraschallmodus nicht an schwangeren Frauen, Diabetikern und Patienten mit implantierten elektronischen Geräten, z. B. Herzschrittmachern, getestet worden. In diesen Fällen sollten Sie ihren Arzt fragen, bevor Sie das Gerät nutzen.
  • Der Zungenreiniger sollte nicht mit einem anderen Gerät oder Werkzeug verwendet, sondern nur mit dem MEGASONEX® Ultraschall Bürstengriff.
  • Versuchen Sie den hinteresten Bereich der Zunge zu vermeiden. Dort sind die Wallpapillen (6 bis 12 3-4 mm Scheiben) angesiedelt. Sie sind an der Verdauung beteiligt und sollten nicht übermäßig gestört werden. Dies gilt für alle Formen der Zungenreinigung.
  • Wie auch bei der Zahnbürste, sollten Sie den Zungenreinger nicht mit anderen teilen um Kreuzkontamination zu vermeiden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Zungenreiniger vor dem ersten Gebrauch mit Wasser und Seife reinigen, wie sie es auch bei einer Zahnbürste tun würden. Alle Geräte zur Mundhygiene werden in der Regel unter sauberen, aber nicht sterilen Bedingungen hergestellt. Eine Reinigung vor dem ersten Gebrauch ist eine vernünftige Handlung.
  • Einige Personen haben einen starken Würgereflex. Wie bei jedem anderen Gerät, das Sie in den Mund stecken, wird der Einsatz mit der Zeit und bei vorsichtigem Gebrauch einfacher. Für Personen, die davon betroffen sind, ist der Schlüssel, zunächst nur den vorderen Bereich der Zunge zu putzen und dann mit mehr Übung nach ein paar Wochen oder Monaten, den Reinigungsbereich nach hinten auszuweiten.